Die Pianisten Alexander und Viktor Urvalov
Vater Alexander rechts, Sohn Viktor links Alexander Urvalov, rechts im Bild, wurde 1954 in St. Petersburg geboren und studierte Klavier an dem traditionsreichen Musikkonservatorium St. Petersburg. Noch während des Studiums erhielt er einen Preis beim Internationalen Chopin - Klavier - Wettbewerb in Warschau. Nach seinem Diplom wurde er 1982 Leiter des Lehrstuhls für das Hauptfach Klavier an der Musikhochschule in Nowosibirsk. Alexander Urvalov lebt seit 1991 in Deutschland und unterrichtet Klavier u.a. an der Musikhochschule in Dresden. Seine Konzertreisen führten ihn in viele Länder Europas und insbesondere in die Länder des ehemaligen Ostblocks. Der Pianist wird von der Presse immer wieder mit höchstem Lob bedacht:
"mitreißend musikalische Virtuosität",
"Chopin-Spiel auf Weltklasseniveau",
"lyrische Ausdrucksstärke",
"gestaltet mit unglaublicher Transparenz",
"ein Meister feiner Klangschattierungen".
Viktor Urvalov, links im Bild, wurde 1988 in Nowosibirsk geboren. Nach der Emigration mit seinen Eltern nach Deutschland nahm er ein intensives Klavierstudium auf u.a. bei Prof. R. Kehrer und Prof. W. Manz. Er wurde mit zahlreichen Preisen bedacht und schwang sich zu höchster Musikalität und künstlerischer Leistung auf mit dem vielfach gespielten und herausfordernden Klavierkonzert in b-moll von P. Tschaikowky. In seinen zahlreichen Konzerten begeistert er sein Publikum mit brillanten Vorträgen.
Alexander Urvalov   Viktor Urvalov   Konzerttermine   Repertoire von Alexander Urvalov   Repertoire von Viktor Urvalov   Hörproben von Alexander Urvalov   Videos von Alexander Urvalov   Hörproben von Viktor Urvalov   Videos von Viktor Urvalov   Impressum